1.jpg34829449_1727593497327628_1528467973180751872_o.jpg35050743_1727638777323100_8936835282271993856_o.jpg35644608_1741886495898328_1221270441629319168_o.jpg37225264_1781219955298315_8723441601696759808_o.jpgIMG_1299.jpg

Endlich wieder ein Stadtlauf

Erstmals seit vielen Jahren findet der Stadtlauf an einem Samstag-Nachmittag, 14. Mai, statt

von Andreas Schaub

220426 1417 29 95607695 stadtlauf ank ndigung

Auf ähnlich große Teilnehmerfelder wie bei der letzten Auflage des Freyunger Stadtlaufs 2019 freuen sich die Verantwortlichen des TV Freyung. Dann wird es bei den Starts wieder heiß her gehen. −Foto: Archiv/Schaub

Flyer zum Download                                    

Bereits zum 17. Mal findet der Freyunger Stadtlauf statt, nachdem das Event in den vergangenen beiden Jahren der Pandemie zum Opfer fiel. "Aufgrund der sich entspannenden Situation und dem Wegfall fast aller Regelungen können wir den Lauf guten Gewissens endlich wieder durchführen", teilt Dr. Josef Wegele, Vorsitzender des TV Freyung, mit. In enger organisatorischer Zusammenarbeit mit dem Team von Sport Schuster findet der Lauf in diesem Jahr nicht am Donnerstag-Abend, sondern am Samstag-Nachmittag, 14. Mai, statt.

Der erste Startschuss erfolgt um 14 Uhr mit den Bambiniläufen, um 16.20 Uhr ist der letzte Start mit der Staffel der Vereine, Betriebe und Behörden. Aus organisatorischen Gründen hat sich der Streckenverlauf im Vergleich zu den Vorjahren etwas verändert, ansonsten bleibt es bei der Strecke der Jahre 2018 und 2019, die sich läuferisch bewährt hat.

Der Start ist weiterhin am Stadtplatz, einseitig um die Kirche (Schulgasse), vorbei an der Metzgerei Brodinger und dann über den Markt zurück über die Rathausgasse zum Stadtplatz, anschließend Richtung Pfarrersteig zwischen Passauer Hof und Metzgerei Beer. Die Strecke führt den Fußgängerweg bis zur Abteistraße hinunter, dann folgt ein scharfer Knick nach links hinauf in die Prälat-Leutgeb-Straße in Richtung Gärtnerei Zeides. Über den Rosenweg, die Langsiedlung und den Pfarrersteig führt die Strecke zurück zum Stadtplatz und auch zum Zieleinlauf.

Los geht es mit dem Bambinilauf der Jahrgänge 2015 und jünger um 14 Uhr über 450 Meter (Startgebühr: drei Euro). Im Anschluss finden die Schülerläufe der Jahrgänge 2007 bis 2014 statt (14.20 und 14.45 Uhr). Die Streckenlänge beträgt circa 1250 Meter und die Startgebühr fünf Euro. Um 15.10 Uhr gehen die Jugendlichen (2003 bis 2006) und die Frauen auf die circa 3000 Meter lange Strecke (Jugend: sieben Euro; Frauen: neun Euro). Danach (15.40 Uhr) erfolgt der Start der Männerklassen über die 5000 Meter-Distanz (Startgebühr: neun Euro).

Den Abschluss des Stadtlaufes bildet die Staffel für Betriebe, Vereine und Behörden (Startschuss: 16.20 Uhr, Startgebühr 20 Euro). Jeder der drei Läufer hat dabei etwa 1250 Meter zu bewältigen, erlaubt sind Herren-, Damen- oder Mixed-Mannschaften, es erfolgt keine Jahrgangswertung.

Meldeschluss für alle Wettbewerbe ist am Donnerstag, 12. Mai, um 12 Uhr bei Sport Schuster in Freyung unter  Telefonnummer 08551/91670, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder schriftlich an Abteistraße 3, 94078 Freyung. Nachmeldungen sind gegen erhöhte Gebühr bis eine halbe Stunde vor dem Lauf möglich. Die Startnummern-Ausgabe erfolgt am Samstag, 14. Mai, ab 13 Uhr bei Sport Schuster gegen Bezahlung der Startgebühren.

Die Laufstrecke ist wie jedes Jahr abgesperrt, durchgehend geteert oder gepflastert, kupiert und mit einer längeren Steigung versehen. Dennoch ist für gute Rahmenbedingungen gesorgt, die Veranstalter hoffen auf eine hohe Teilnehmerzahl.

Der Freyunger Stadtlauf wird zusätzlich für die sechste Auflage des grenzüberschreitenden Sparkassen-Landkreis-Laufcups gewertet, wie jedes Jahr werden auch Freyungs Stadtmeister gekürt. Weitere Informationen zum Stadtlauf und zur Anmeldung gibt es bei Sport Schuster unter  Telefonnummer 08551/91670 oder unter www.tv-freyung.de.

Rund um den Stadtplatz ist auch für das leibliche Wohl durch die Freyunger Wirte und Geschäfte bestens gesorgt. "Wir hoffen auf viele Anmeldungen, Samstag-Nachmittag haben hoffentlich viele Läuferinnen und Läufer aus Nah und Fern Zeit. Für die Sportler wünsche ich mir viele Zuschauer am Streckenrand, die lautstark anfeuern und unsere Teilnehmer um die Strecke bringen", sagt Sepp Wegele, der 1. Vorsitzende des ausrichtenden TV Freyung.

 

INFO FÜR ANWOHNER

Der Stadtplatz wird ab 12 Uhr für den Verkehr gesperrt, damit die notwendigen Aufbauarbeiten durchgeführt werden können. Die Sperrung der Reststrecke (Schulgasse, Passauer Straße, Pfarrersteig, Prälat-Leutgeb-Straße, Rosenweg und Langsiedlung) erfolgt von etwa 13.30 bis 17 Uhr. Die Anwohner werden von der Stadt Freyung und dem Ausrichter um Beachtung dieser Sperrungen und um Verständnis gebeten. Nach dem Lauf werden die Absperrungen den Angaben zufolge schnellstmöglich aufgehoben.

Image 1 

Passauer Neue Presse

 

Joomla templates by a4joomla